Gewinnung und Verarbeitung des Sapropels, Lagerstaette «Galitschskoje».

12. November 2012

Das Projekt sieht die Organisation der Sapropelgewinnung und weitere Verarbeitung vor. 

Projektbenennung

Gewinnung und Verarbeitung des Sapropels, Lagerstaette «Galitschskoje»

Ort der Projektrealisation

Subjekt der Russischen Foederation

Region Kostroma

Munizipalrayon

Galitschskij Munizipalrayon

Projektkoordinator

Unternehmensbenennung

Departement fuer  Naturschaetze und Umweltschutz der Region Kostroma

Adresse

Telefon/Fax

Е-mail

Internet

156013, RF, Kostroma, Mira Prospekt, 128а

(4942) 51-35-91

dpr44@bk.ru

http://www.dpr44.ru

Projektbeschreibung

Branche

Gewinnung der Bodenschaetze

Ziel des Projektes

Gewinnung und Verarbeitung des Sapropels, Bau der Verarbeitungsproduktion des Mineralstoffes.

Hauptprodukte

Landwirtschaft, Wohnwirtschaft, chemische Industrie, Pharmazie

Kapazitaet

10 Tausend Tonnen

Absatzmaerkte

Russland, CUS-Laender

Hauptkonkurrenten

Hersteller von chemischen Duengemitteln

Finanzeinschaetzung des Projektes

Gesamte Projektkosten

580 Mio. Rubel

Investierungsforme

Direktinvestitionen, Anlagenlieferung, langfristige Zusammenarbeit, Baubeteiligung

Barwert (NPV)

193,3 Mio. Rubel

Rueckflussdauer (DPB)

7,5 Jahre

Planzeit

10 Jahre

Interner Zinsfuss (IRR)

26,8 %

ZusaetzlicheInformationen

Sapropelvorraete sind 258 195 Tausend Tonnen.

Die Sedimentmaechtigkeit des Sapropels des Landsees Galitschskoje ist 12 m, durchschnittlich 5,73 m.

Kontakt

Telefon/Fax:

(4942) 31-20-01 / 31-87-33

E-mail:

spi.kostroma@yandex.ru